Deutscher Fondsverband

© Adobe Stock/jotily
13.1.2022

November: Fondsbranche erzielt Zuflüsse von 20 Milliarden Euro

01/13/2022 Rubrik:
Vertrieb, Statistik und Research
Created by thomas.koop@bvi.de

Im November 2021 verzeichneten die Fondsgesellschaften Mittelzuflüsse von netto 20,6 Milliarden Euro. Davon entfallen 10,8 Milliarden Euro auf offene Publikumsfonds und 10,5 Milliarden Euro auf offene Spezialfonds. Geschlossene Fonds kommen auf Zuflüsse von 0,5 Milliarden Euro. Aus Mandaten zogen Anleger per Saldo 1,2 Milliarden Euro ab. Bei den offenen Publikumsfonds führen Mischfonds die Absatzliste an. Seit April liegen deren Zuflüsse stabil auf einem Niveau von rund 4 Milliarden Euro pro Monat. Es folgen Aktienfonds und Geldmarktfonds, denen jeweils gut 3 Milliarden Euro zugeflossen sind.

Von Anfang Januar bis Ende November verzeichneten Fonds Zuflüsse von netto 216 Milliarden Euro. Damit liegt das Neugeschäft über dem bisherigen Rekordjahr 2015 (192 Milliarden Euro). Die Fondswirtschaft verwaltete Ende November ein Vermögen von 4.272 Milliarden Euro. Das ist ein Zuwachs um 12 Prozent innerhalb eines Jahres. In der BVI-Investmentstatistik und in den Statistik-Abfragen finden Sie die ausführlichen Daten.

thomas.koop@bvi.de

+49 69 15 40 90 277


Rubrik:
Vertrieb, Statistik und Research
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv

Informationen exklusiv für unsere Mitglieder. Die Weitergabe und Vervielfältigung dieser Nachrichten sowie Verwertung und Mitteilung des Inhalts an Nicht-Mitglieder des BVI sind unzulässig. Sämtliche Rechte sind vorbehalten. Diese Nachrichten sind mit größter Sorgfalt erstellt. Die Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können.